Behandlung in der kieferorthopädischen Praxis in Fulda

Kieferorthopädische Korrekturen bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen

In der Regel wird Ihr Hauszahnarzt oder der Schulzahnarzt eine Beratung bei einem Kieferorthopäden vorschlagen. Eine Vorstellung des Kindes ist jedoch auch ohne Überweisung jederzeit möglich!

Das durchschnittliche Alter bei der Erstberatung liegt bei 9 bis 10 Jahren. Bei ausgeprägten Kieferanomalien kann jedoch auch ein noch früherer Behandlungsbeginn notwendig werden. In unserer kieferorthopädischen Praxis in Fulda bieten wir alle Möglichkeiten der modernen Kieferorthopädie.

Wir sind nach dem Qualitätsmanagementsystem der kassenzahnärztlichen Vereinigung Hessen zertifiziert und zeichnen uns durch ein optimales Preis-Leistungsverhältnis aus.

Bei funktionellen Störungen durch die Gebisssituation übernehmen die Krankenkassen die Kosten für eine kieferorthopädische Behandlung bei Kindern und Jugendlichen bis zum 18. Lebensjahr.

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin mit Frau Dr. Stamm-Schlürmann in unserer kieferorthopädischen Praxis in Fulda.

TOP
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok